Detlef B. Kusch
Systemisch-Lösungsorientierter Coach (ILP)
Jobcoach | Gründungsberater


Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Bewerber- oder Gründungscoaching  kostenlos für Sie.

Sind Sie als Kunde der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters arbeitssuchend oder arbeitslos gemel-det, oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht?
Dann können Sie dort
bei Ihrem/Ihrer zuständigen Berater/in einen Antrag auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) stellen. Es ob-liegt seiner/ihrer Entscheidung, ein Coaching zu fördern (Ermessensleistung), und wiederum Ihrer Entscheidung, welchen Bildungsträger Sie wählen.

Eckwerte des AVGS-Coachings  

  • gemeinsam abgestimmte, einvernehmliche Terminvergabe
  • Dauer in Abhängigkeit Ihrer individuellen Voraussetzungen
  • Teilzeit oder Vollzeit, mindestens 20 - maximal 120 Unterrichtseinheiten (UE)
  • Einzelcoaching, 1:1, garantiert kein Wechsel Ihres persönlichen Coachs
  • Laufender Einstieg möglich
  • im Ausnahmefall: Option des Telecoachings (Webinar, Telefon, Skype, Facetime) sowie des aufsuchenden Coachings (in Ihren Räumlichkeiten)

Ihre beste Entscheidung:

AVGS-gefördertes Coaching für einen erfolgreichen beruflichen Neustart! 

Dafür setze ich mich persönlich ein - mit großer Sorgfalt, umfangreicher Erfahrung  und Methoden-kompetenz im Jobcoaching und in der Karriere-beratung, in Bewerbungstrainung und Förderung Ihrer beruflichen Leistungsfähigkeit.  Ich stehe Ihnen engagiert und respektvoll und zur Seite - auch wenn Sie vorerst nur einen Rat oder eine Orientierung suchen.

Stehen Sie aktuell vor beruflichen Herausforde-rungen oder Entscheidungen?  Suchen Sie  neue Perspektiven oder Handlungswege, um heikle berufliche und damit auch private  Situationen zu bewältigen?  Sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht oder arbeitsuchend? Nimmt der berufliche Stress überhand, fühlen Sie sich einfach nur überfordert?

Dann sprechen Sie mich an!

Ihre Schritte zum AVGS-geförderten Coaching:

1. Vorgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Job- oder Gründercoaching

2. Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS beim Sozialträge

3. Übergabe des Original-Gutscheins an den Coach

4. Beginn des Coachings

Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ) für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und bei Wikipedia nachlesen.

AZAV Zertifizierung
Meine Schulungsstätte wurde zertifiziert und zugelassen für den Maßnahmeträger www.karriereherz.com als Kooperationspartner.

Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelasse-ner Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruf-lichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.


NEUE BERUFLICHE HORIZONTE ÖFFNEN!
EINZEL-COACHING FÜR IHRE KARRIERE
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn